Fazil Say, Klavier

Kursaal Bern

«Er ist nicht nur ein genialer Pianist, er wird zweifellos einer der grossen Künstler des 21. Jahrhunderts sein.» (Le Figaro) Endlich wieder in Bern: Publikums- liebling Fazil Say begeistert durch seine Unmittelbarkeit, seine Präsenz und seine ebenso eigenwilligen wie neue Erkenntnisse vermittelnden Interpretationen. Erst kürzlich erschien seine Gesamtaufnahme der Mozart-Sonaten, die für viele Rezensenten sofort zur neuen Referenzeinspielung avancierte. Seine ei- genen Kompositionen begeistern nicht zuletzt aufgrund ihrer oft swingenden Rhythmik, einer schier unglaublichen Virtuosität und klanglichen Akkura- tesse ein breites Publikum. Und sein Chopin! Erst seit 2013 spielt Say ausgewählte Kompositionen des Klavierpoeten und weiss damit zu berühren und zu überzeugen. Das vorliegende Programm verspricht somit nichts weniger als einen Klavierabend auf höchstem Niveau.

PROGRAMM

F. Chopin
Nocturnes KK IVa,16 und KK IVb,8
L. van Beethoven
Klaviersonate Nr. 23 f-Moll op. 57 «Appassionata»
E. Satie
6 Gnossiens
F. Say
Klaviersonate op. 52 «Gezi Park 2»

SAMSTAG, 24. FEBRUAR 2018
19:30 UHR

CHF 85/73/63/47
ABONNEMENTSKONZERT