Sol Gabetta, Cello / Kristian Bezuidenhout, Klavier

«… Phrasen von immenser Dichte, von Kraft und Klarheit, getragen von einem Klangideal, das nicht nur Schönheit will, sondern Leben.» (Frankfurter Rundschau) Seit fast 15 Jahren ist Sol Gabetta regelmässig zu Gast beim Meisterzyklus Bern. Und mehr denn je gilt: wann immer sie auftritt, wird ein Konzert zum Ereignis! Die Cellistin entwickelt sich stets weiter und überrascht immer wieder mit neuem Repertoire und der Zusammenarbeit mit inspirierenden Partnern. Erstmals musiziert sie nun mit dem charismatischen Pianisten Kristian Bezuidenhout, der für diesen Abend einen historischen Flügel mitbringt, der eine für die gewählten Werke optimale Balance mit dem Cello und klangliche Akkuratesse verspricht.

PROGRAMM
R. Schumann
5 Stücke im Volkston
F. Schubert
Sonate für Violine und Klavier D-dur, op. posth. D 137 / D 384 (Fassung für Cello)
L. v. Beethoven
Sonate für Cello und Klavier Nr. 3 A-Dur

FREITAG, 15. FEBRUAR 2019
19:30 UHR

CHF 103/89/69/47
ABONNEMENTSKONZERT BESTELLEN