«Next Generation Mozart Soloists»

Ricky Kam, Klavier
Teo Plath, Fagott
Jan Mracek, Violine

Mozarteumorchester Salzburg

Howard Griffiths, Leitung

W.A. Mozart
Konzertrondo für Klavier und Orchester D-Dur KV 382 Fagottkonzert B-Dur KV 191
Violinkonzert Nr. 2 D-Dur KV 211
Sinfonie Nr. 38 D-Dwur KV 504 «Prager»

Kein bedeutender Komponist hat mehr Instrumentalkonzerte hinterlassen als Mozart. Keiner stellt höhere, spezifischere, delikatere, ja zum Teil widersprüchliche Ansprüche an seine Solisten. Howard Griffiths und die Orpheum Stiftung ermöglichen sorgfältig ausgewählten Talenten, sich im Rahmen einer Gesamtaufnahme aller Mozart-Konzerte dessen Meisterwerken zu widmen. Die bereits erschienenen Aufnahmen zeugen von der hohen Kunst der Nachwuchssolistinnen- und solisten. In Bern gastieren nicht nur zwei Solisten der Edition «Next Generation Mozart Soloists», sondern auch das Berner Ausnahmetalent Ricky Kam. Nach seinem fulminanten Klavierabend im Herbst 2022 tritt er nun erstmals mit Orchester im Casino auf. Nicht verpassen!

Foto© Thomas Rabsch

DIENSTAG, 29. APRIL 2025
19:30 UHR
KALENDEREINTRAG

CHF 100/90/80/50
ABONNEMENTSKONZERT
BESTELLEN